Ausbildung

WerkzeugbautechnikerIn

Lehrzeit 3,5 Jahre

Josef Rödl,
Facharbeiter Werkzeugbau, Meister Produktion

"Für die Ausbildung zum Werkzeugbautechniker habe ich mich entschlossen, da ich gerne filigrane und genaue Arbeiten erledige. Für Geberit habe ich mich entschieden, weil die Ausbildung hier einen sehr hohen Stellenwert hat und ich von Anfang an überall mitarbeiten durfte."


Bewerbung

Derzeit haben wir keinen Bedarf in diesem Lehrberuf.

Hast du Interesse an der herausfordernden Doppellehre KunststoffformgeberIn/WerkzeugbautechnikerIn oder interessiert dich der high-tech-Beruf KunststofftechnikerIn?

Hier findest du detaillierte Informationen:

KunststoffformgeberIn/WerkzeugbautechnikerIn

KunststofftechnikerIn

Tätigkeiten

  • Mechanische Teile bearbeiten, mechanische Baugruppen und Komponenten zusammenbauen

  • Schnittwerkzeuge, Stanzwerkzeuge und Formwerkzeuge (Spritzgusswerkzeuge) sowie entsprechende Vorrichtungen fertigen, zusammenbauen, prüfen, in Betrieb nehmen und warten

  • Ersatzteile und Werkzeugbauelemente fertigen und einbauen

  • Fertigungsprogramme für rechnergestützte (CNC-) Werkzeugmaschinen erstelllen und ändern

  • Fehler, Mängel und Störungen an Werkzeugmaschinen und Werkzeugen aufsuchen, eingrenzen und beseitigen

  • Werkzeugbautechnische Größen messen und prüfen

Aufstiegschancen

Mit der Basis als WerkzeugbautechnikerIn stehen dir mit Hilfe von Weiterbildungen viele Wege offen. Von FacharbeiterIn, über SpezialistIn bis hin zu MeisterIn bzw MeisterstellvertreterIn im Technischen Unterhalt.

Vorausgesetzte Fähigkeiten und Kenntnisse

Du interessierst dich stark für Technik im allgemeinen und Werkzeuge im speziellen? Bringst du gute Mathematik-Kenntnisse, ein hohes Maß an Sorgfalt, Ausdauer sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit mit?

Dann hast du gute Voraussetzungen für diesen Beruf!