Kleiner Eingriff, große Wirkung

Geberit Füll- und Spülventile

Ventile einfach austauschen

Ältere Spülkästen müssen nicht gleich ausgetauscht werden, wenn ein Füll- oder Spülventil schadhaft ist oder der Wasserverbrauch nicht mehr dem heutigen Stand der Technik entspricht. Denn für jeden älteren Geberit Unterputzspülkasten ab Baujahr 1964, aber auch Aufputz- oder andere Spülkästen vieler Keramikhersteller, gibt es passende Geberit Füll- und Spülventile.

Wasserspartechnik im Handumdrehen eingebaut

Die Umrüstung auf neue, wassersparende Technik ist mit wenigen Handgriffen zu erledigen. Durch die Wassereinsparung gegenüber einer alten 1-Mengen-Spülung rechnet sie sich in der Regel schon nach einem Jahr für den Kunden. Die Austauscharbeiten sind für den Kunden schmutz- und lärmfrei.

Passt so gut wie immer

Für jeden älteren Geberit Unterputzspülkasten ab Baujahr 1964 gibt es das passende Umbauset für die Umrüstung von der 1-Mengen-Spülung auf die Spül-Stopp-Spülung oder für die 2-Mengen-Spülung (ab Baujahr 1978).

Die neueste Generation der Geberit Spülventile

Mit den neuen Geberit Spülventilen sind drei Vollspülmengen möglich: 4,5 Liter, 6 Liter (Standardeinstellung) und 7,5 Liter. Die Teilspülung benötigt nach wie vor 3 Liter. Je nach verwenderter Keramik und baulichen Gegebenheiten kann die Spülmenge flexibel angepasst werden. So wird Wassersparen leicht gemacht.