Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung .

Ok
Geberit Österreich

Geberit
Herbstveranstaltung 2019

Save the Date: 24. Oktober 2019

  • Geberit Herbstveranstaltung Save the Date

GEBERIT - KOMPLETT, KOMPAKT, KOMPETENT

  • Die hohe Kunst des Wohnbaus


DIE HOHE KUNST DES WOHNBAUS

Geberit als Systemanbieter für Sanitär- und Badlösungen denkt und arbeitet gewerksübergreifend und präzise wie ein Uhrwerk. Denn rückt der Fertigstellungstermin näher und die einzelnen Gewerke greifen nicht ineinander, bedeutet das für alle Beteiligten Mehraufwand und erhöhte Kosten.

Da Geberit Produkte als System optimal aufeinander abgestimmt sind, minimiert sich der Abstimmungsaufwand der einzelnen Gewerke.

Geberit arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich mit dieser Methode. So können schon in der Planung und später in der Ausführung Mängel vermieden und das Kosten-Nutzen-Verhältnis bei der Gesamtprojektierung optimiert werden.

DAS BESTE AUS ZWEI WELTEN WIRD EINS


Seit bald 150 Jahren verfolgen wir ein und dasselbe Ziel. Wir wollen mit wegweisenden Lösungen für das ganze Bad das Leben der Menschen verbessern.

Dabei achten wir sorgfältig darauf, dass jede einzelne Innovation auf unser Ziel einzahlt und Änderungen zur Vebesserung und mehr Komfort beitragen. Nun machen wir den nächsten Schritt und vereinen sanitärtechnisches Know-how hinter der Wand mit Designkompetenz vor der Wand. Damit setzen wir neue Maßstäbe.

KEYNOTE SPEAKER DR. GERNOT GRÖMER

  • Dr. Gernot Grömer

Seit einigen Jahren wissen wir, dass es flüssiges Wasser am Mars gibt. Für astronautische Weltraumreisen ist Wasser eine Grundvoraussetzung, daher ist es nur logisch vorhandenes Wasser auf Planeten oder Monden auch nutzbar zu machen. Dazu braucht es auch entsprechende Sanitärtechnik & Aufbereitungsanlagen um das kostbare Gut effizient zu verwenden.

Dr. Gernot Grömer (Astrophysiker & Analog-Astronaut) leitete insgesamt 12 Mars Simulationen, in denen verschiedenste Experimente zur planetaren Erforschung durchgeführt wurden. So wurde auch bereits eine experimentelle Dusche getestet.

Foto: ÖWF (Florian Voggeneder)