Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung .

Ok

Berufsausbildung

Metall- und ElektrotechnikerIn - Doppellehre

Lehrzeit: 4 Jahre

Tätigkeiten

  • Mechanische Teile bearbeiten, mechanische Baugruppen und Komponenten zusammenbauen
  • Fertigungsprogramme für rechnergestützte (CNC-) Maschinen und Anlagen erstellen und ändern
  • Maschinen und Anlagen zusammenbauen, montieren, prüfen und in Betrieb nehmen
  • Steuerungen hydraulischer und pneumatischer Art herstellen, aufbauen und prüfen
  • Fehler, Mängel und Störungen an Anlagen und Maschinen aufsuchen, eingrenzen und beseitigen
  • Anlagen der Energieversorgung und Energieverteilung, Steuerungstechnik, Messtechnik und Regelungstechnik sowie Antriebstechnik zusammenbauen, montieren, rüsten, prüfen, in Betrieb nehmen und warten
  • Bauteile und Baugruppen der Pneumatik, Elektromechanik und Elektronik instandsetzen, prüfen und tauschen
  • Vorrichtungen und Ersatzteile für betriebliche Geräte, Maschinen und Anlagen anfertigen und tauschen
  • Elektrische und berufstypische nichtelektrische Größen messen, beurteilen und prüfen
    Fehler, Mängel und Störungen an elektrischen Baugruppen, Geräten, Maschinen und Anlagen aufsuchen, eingrenzen und beseitigen

Aufstiegschancen

Als Metall-/ElektrotechnikerIn hast du viele verschiedene Entwicklungsmöglichkeiten. Als Facharbeiter in der mechanischen oder elektrischen Instandhaltung, als Einrichter in der Abteilung E-Muffe bis hin zum/r MeisterstellvertreterIn bzw zum/r MeisterIn.

Vorausgesetzte Fähigkeiten und Kenntnisse

Du interessierst dich stark für Technik im allgemeinen und elektrische / mechanische Aufgabenstellungen im speziellen? Bringst du gute Mathematik-Kenntnisse, ein hohes Maß an Sorgfalt, Flexibilität sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit mit?

Dann hast du gute Voraussetzungen für den Beruf!