Q-Tower mit Geberit | Geberit.at

Goldener Turm, glänzende Lösungen: Q-TOWER mit Geberit

Der neue Q-Tower im Quartier THE MARKS im dritten Bezirk in Wien ist ein Blickfang: Mit seinen 114 Metern Höhe und der modernen Architektur hebt er sich von seinem Umfeld ab. Aber auch das Angebot an unterschiedlichen Wohnformen, die von Eigentumswohnungen und Penthouses über Mietwohnungen bis hin zu Serviced Apartments reichen, kann sich sehen lassen. Die Infrastruktur rund um den stylischen Wohnturm bietet zudem alles, was modernes Wohnen, Arbeiten und Leben ausmacht – darunter begrünte Flächen und ein großes Angebot an Geschäften und Gastronomie. Bei der Gestaltung setzten die Planer auf wirkungsvolle Akzente in Gold und bei der Ausstattung auf hohe Qualität: So zum Beispiel im Sanitärbereich, wo bei Abwasserrohren, Montageelementen und dem WC-System inklusive Keramik auf bewährte Lösungen von Geberit zurückgegriffen wurde.

Der Q-TOWER ist Teil des neuen Stadtteil-Projekts THE MARKS. Der „goldene Turm“ sticht mit goldenen Akzenten auf der Fassade hervor. Die modernen Wohneinheiten des Gebäudes und die umliegende Infrastruktur bieten künftigen Bewohnerinnen und Bewohnern viel Lebensqualität. (c) Geberit/Stephan Huger

Das Wiener Stadtteilprojekt THE MARKS befindet sich zwischen Marx-Halle und Gasometer und besteht aus insgesamt drei Hochhäusern, die sich eine gemeinsame Sockelzone mit begrünten Plätzen und verbindenden Arkadengängen teilen. 2019 fiel der Spatenstich für das außergewöhnliche Gemeinschaftsprojekt, an dem insgesamt vier Bauträger beteiligt sind und das künftig rund 1200 Wohnungen mit hoher Lebensqualität bieten wird.

Ein Highlight des Projekts ist der Q-Tower in der Leopold-Böhm-Straße 5, für dessen Entwicklung das Österreichische Siedlungswerk (ÖSW) verantwortlich zeichnet und das seit März 2023 erfolgreich fertiggestellt ist. „Der Q-Tower ist ein gutes Beispiel zeitgemäßer Lebensraumplanung. Ein Wohlfühlkonzept, bei dem Design auf Komfort trifft. Genau daran orientieren sich Geberit Lösungen seit jeher. Deshalb freut es uns ganz besonders, dass bei dem spannenden Bauprojekt – hinter und vor der Wand – auf unser bewährtes Produktsortiment gesetzt wurde“, so Alexander Brunner von Geberit. Michael Pech, Generaldirektor des ÖSW Konzerns, zeigt sich erfreut über die erfolgreiche Fertigstellung: „Der Q-Tower ist ein besonderes Projekt. Er ist mit seinen 114 Metern nicht nur das höchste bisher realisierte Gebäude des ÖSW Konzerns, er ist ein prägnantes neues Landmark für unsere Stadt – ein differenziertes Wohnangebot mit qualitätvoller Ausstattung.“

Für Wohnansprüche von heute

34 Etagen auf 114 Meter Höhe umfasst der „Goldene Turm“, dessen Architektur die Handschrift des international erfolgreichen Wiener Architekturbüros Rüdiger Lainer + Partner trägt. Die Fassade beeindruckt mit auffälligen Goldakzenten und das Foyer überzeugt mit stilvollen Architekturelementen. Letzteres empfängt die Bewohnerinnen und Bewohner mit fast 16 Metern Höhe, eindrucksvollen Säulen und goldener „Wendeltreppe“.

Insgesamt 206 exklusive Eigentumswohnungen und 169 Mietwohnungen mit großzügigen 2,70 Metern Raumhöhe, individuellem Freibereich und traumhaftem Ausblick sind auf hohen Wohnkomfort ausgelegt. Dafür sorgen neben den durchdachten Grundrissen und der Top-Ausstattung auch jede Menge Extras: die begrünte Terrasse, Gemeinschaftsräume, der hauseigene Fitness- und Wellnessbereich sowie Coworking-Räume, aber auch eine Tiefgarage.

Im Q-Tower befinden sich außerdem 94 Serviced Apartments der konzerneigenen Marke room4rent. Weitere Pluspunkte bieten die gute Verkehrsanbindung und das zeitgemäße Mobilitätskonzept mit 2000 Fahrradabstellplätzen und einem Car-Sharing-Modell für die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner.

Stilvolles Entree – ca. 16 Meter Raumhöhe, schräge Säulen und eine goldene Wendeltreppe sind die effektvollen Gestaltungselemente, die Bewohner und Besucher bereits beim Eintreten erwarten. (c) Geberit/Stephan Huger
Nicht nur in den exklusiven Penthouse-Wohnungen im 34. Geschoss: Alle Wohnungen des Q-TOWER verfügen über einen großzügigen individuellen Freibereich mit traumhaftem Ausblick. (c) Geberit/Stephan Huger

Hohe Qualität, viel Komfort

Bei den Hausinstallationen im Q-Tower entschieden sich die Planer in wichtigen Kernbereichen für die verlässlichen Produkte und das Know-how des Marktführers bei Sanitärprodukten: Robuste PE-Abwasserleitungen von Geberit sorgen beispielsweise – über 34 Geschoße hinweg – für das sichere Abführen von Wasser. Nicht nur hohe Qualität, sondern auch viel Zeitersparnis brachten im Zuge der Installationsarbeiten die Huter Montageelemente, die für eine rasche und sichere Befestigung der WC-Sanitärkeramiken in den Badezimmern und Kloräumen sorgten. Da sowohl Montageelement, Spülkasten und WC-Keramik aus dem Hause Geberit stammen, sind hier alle Schnittstellen perfekt aufeinander abgestimmt.

Bei den WC-Keramiken selbst folgten die Badplaner mit der Keramikserie Geberit iCon einmal mehr dem Motto „geradliniges Design und klare Linien“. Ein Blick auf die Details zeigt, welche Features des beliebten Klassikers für ebenso hygienischen wie nachhaltigen Komfort sorgen: Die wandhängenden, spülrandlosen WCs ermöglichen nicht nur eine einfache Boden- und Innenreinigung – auch der QuickRelease WC-Sitz kann leicht abgenommen und dadurch besonders einfach gesäubert werden. Dazu kommen die nutzerfreundliche SoftClosing Absenkautomatik, die ein leises Schließen des Klodeckels ermöglicht, und die ressourcenschonende 4,5l-WC-Spülung, die bei jedem Spülgang wertvolles Wasser spart. Die hochwertigen Keramiken fügen sich deshalb nicht nur optisch, sondern auch wegen ihrer zeitgemäßen Funktionen optimal ins Gesamtkonzept des Q-Tower ein.

Die modernen Wohneinheiten im Q-TOWER sorgen mit durchdachten Grundrissen und hochwertiger Ausstattung für hohe Lebensqualität: Auch die iCon-WC-Keramiken von Geberit überzeugen dabei mit viel Design, Funktion und Komfort. (c) Geberit/Stephan Huger
Die modernen Wohneinheiten im Q-TOWER sorgen mit durchdachten Grundrissen und hochwertiger Ausstattung für hohe Lebensqualität: Auch die iCon-WC-Keramiken von Geberit überzeugen dabei mit viel Design, Funktion und Komfort. (c) Geberit/Stephan Huger

Daten & Fakten

Baubeginn: 2019
Fertigstellung: 2023
Bauträger: ÖSW - Österreichisches Siedlungswerk Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft
Architektur: Rüdiger Lainer + Partner Architekten ZT GmbH
Ausführender Installateur: ESW Gebäudetechnik GmbH

Daten und Fakten Q-TOWER

34 Stockwerke
114 Meter Höhe
28.160 m2 Nutzfläche
206 Eigentumswohnungen, 169 Mietwohnungen, 94 room4rent Serviced Apartments

Zur ÖSW Projektinformation

Geberit Know-How

Silent-PP, Silent-db20 und HD-PE Abwassersysteme
Sigma Betätigungsplatten
Huter Montageelemente mit Sigma Spülkasten
Geberit iCon WC-Keramiken