Bidet oder Dusch-WC?Unterschiede und Funktionen

In einer Welt, in der Komfort und Hygiene zunehmend an Bedeutung gewinnen, steht die Wahl zwischen traditionellen Bidets und modernen Dusch-WCs im Mittelpunkt aktueller Badezimmerinnovationen.

Während das klassische Bidet lange als Standard für persönliche Sauberkeit in vielen Kulturen galt, gewinnen Dusch-WCs durch ihre technologischen Fortschritte und innovativen Funktionen immer mehr an Beliebtheit. Diese modernen Toiletten vereinen die Funktionalitäten eines Bidets mit dem Komfort einer Toilette, wodurch sie eine effiziente und hygienische Lösung für das tägliche Wohlbefinden bieten.

Was sind die Unterschiede zwischen einem Dusch-WC und Bidet?

Kombination Geberit ONE Bidet und Dusch WC AquaClean Sela

Die wesentlichen Unterschiede zwischen Dusch-WC und Bidet liegen in der Integration und Funktionalität: Während das Bidet eine separate Sanitäreinrichtung neben der Toilette ist, kombiniert das Dusch-WC die Funktionen einer Toilette und eines Bidets in einem einzigen Gerät.

Da ein Dusch-WC ein elektronisches Gerät ist, lässt sich dieses per Knopfdruck bedienen. Dusch-WCs bieten zudem fortschrittliche Funktionen wie temperierte Wasserstrahlen, Sitzheizung und Trocknungsfunktionen, die bei herkömmlichen Bidets nicht zu finden sind.

Funktion eines Bidets: die Reinigung im zweiten Schritt

Ein Bidet, auch als Sitzwaschbecken bekannt, dient zur Reinigung des Intimbereichs nach dem Toilettengang und sieht einer niedrigen Toilette ohne Sitzfläche ähnlich. Es verfügt über Düsen, die einen einstellbaren Wasserstrahl für die gründliche Reinigung abgeben. Nach der Reinigung trocknet der Benutzer den Bereich mit Toilettenpapier oder einem Handtuch, wobei moderne Bidets oft eine eingebaute Trocknungsfunktion bieten.

Funktion eines Dusch-WCs: Sitzen bleiben und entspannen

Dusch WC AquaClean Sela in Geberit Badezimmer

Ein Dusch-WC kombiniert die Funktionen einer Toilette mit denen eines Bidets, indem es direkt in der Keramik eine eingebaute Düse hat, die nach dem Toilettengang mittels Wasserstrahl die Intimreinigung vornimmt.

Der Benutzer kann die Temperatur und den Druck des Wassers via Fernbedienung steuern, um eine angenehme und gründliche Reinigung zu erreichen.

Viele Modelle bieten zusätzlich eine Trocknungsfunktion an, die mit einem warmen Luftstrom arbeitet.

Bidet oder Dusch-WC: Was muss beachtet werden?

Bei der Wahl zwischen einem Bidet und einem Dusch-WC sind der verfügbare Platz, das Budget und die gewünschten Funktionen entscheidend. Bedenken Sie, wie wichtig Ihnen die einfache Bedienung des Geräts ist oder ob Sie Features wie einen beheizten Sitz und einen eingebauten Trockner schätzen.

Auch die Hygiene und Wartung sollten Sie bedenken. Schliesslich sind Design und Ästhetik ein wichtiger Punkt bei der Wahl. Ein modernes Dusch-WC sieht wie eine normale Toilette aus, sodass es sich optisch sehr gut in das Gesamtbild eines zeitlosen Badezimmers fügt.

Dusch WC AquaClean Alba Urban

Platzbedarf im Badezimmer

Ein herkömmliches Bidet benötigt zusätzlichen Platz neben der Toilette, was bedeutet, dass genug Raum für zwei separate Sanitäreinrichtungen nötig ist. Die genauen Platzanforderungen variieren je nach Modell und Design, aber im Allgemeinen benötigt ein Bidet ungefähr den Platz einer kleinen Toilette.

Ein Dusch-WC hingegen benötigt in der Regel nicht mehr Platz als eine herkömmliche Toilette, da es die Funktionen eines Bidets in einer einzigen Einheit integriert. Dafür benötigt ein Dusch-WC einen Stromanschluss, was man idealerweise schon in der Planung des Badezimmers berücksichtigt.

Hygiene-Aspekte beim Dusch-WC und Bidet

Dusch-WC und traditionelles Bidet bieten eine verbesserte Intimhygiene im Vergleich zur ausschließlichen Verwendung von Toilettenpapier. Beim Dusch-WC wird der Reinigungsstrahl direkt aus der Düse abgegeben, was hygienischer ist, da es keine Oberflächen gibt, die mit Keimen in Berührung kommen könnten. Die regelmäßige Reinigung und Wartung erfordern sowohl beim Dusch-WC als auch beim Bidet eine gewisse Aufmerksamkeit, um eine optimale Hygiene zu gewährleisten. Letztendlich hängt die Hygiene von der ordnungsgemäßen Nutzung und Pflege der jeweiligen Einrichtung ab.

Moderne Dusch-WC sind – wie herkömmliche Toiletten – auch als spülrandlose Modelle erhältlich. In der Keramik gibt es weniger unzugängliche Stellen, an denen sich Schmutz ansammeln kann. Das reduziert den Aufwand für die Reinigung des WCs.

Geberit AquaClean Mera mit Orientierungslicht

Weitere Vorteile des Dusch-WCs gegenüber dem Bidet

  • Benutzerfreundlichkeit: Ein Dusch-WC ist oft einfacher zu bedienen, da es die Reinigungsfunktionen direkt in der Toilette integriert hat. Dies ist ein Vorteil für alle Benutzerinnen und Benutzer, besonders aber für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder ältere Menschen.
  • Mehr Funktionen: Dusch-WCs bieten oft zusätzliche Funktionen wie beheizte Sitze, individuell einstellbare Wasserdruck- und Temperaturregelung, Geruchsabsaugung, Orientierungslicht oder eingebaute Trockner, die den Komfort und die Benutzererfahrung verbessern.
  • Ästhetik: Ein Dusch-WC kann das Erscheinungsbild des Badezimmers moderner und eleganter gestalten, da es eine nahtlose Integration von Bidet- und Toilettenfunktionen ermöglicht. Moderne Dusch-WCs gibt es zudem in unterschiedlichsten Designs – von weiß-matter Beschichtung bis hin zur eckigen Form.

Bidet oder Dusch-WC: Unser Fazit

Geberit ICon Badezimmer mit Wand-WC und Wand-Bidet

Ein Dusch-WC ist praktisch und platzsparend, da es die Duschfunktionen eines Bidets direkt in die Toilette integriert. Es ermöglicht eine gründliche und hygienische Reinigung nach dem Toilettengang, ohne dass zusätzlicher Platz für ein separates Bidet erforderlich ist.

Darüber hinaus bieten Dusch-WCs oft zusätzliche Funktionen wie beheizte Sitze, individuell einstellbare Wasserdruck- und Temperaturregelung sowie eingebaute Trockner, die den Komfort erhöhen. Da es sich per Knopfdruck bedienen lässt und man für die Reinigung gleich sitzen bleiben kann, ist es auch die bequemere Variante. Zudem bietet ein Dusch-WC eine ästhetisch ansprechende Lösung, die das Erscheinungsbild des Badezimmers verbessern kann.

Insgesamt ist ein Dusch-WC eine moderne und bequeme Wahl, die den Komfort und die Hygiene im Badezimmer erhöht und sich langfristig als wirtschaftliche Investition erweisen kann.

Dusch-WC nachträglich einbauen

Für die Installation eines Dusch-WC ist übrigens nicht gleich eine komplette Badrenovation erforderlich. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, ein Dusch-WC nachzurüsten oder eine bestehende Toilette mit einer Duschfunktion auszustatten.

So rüsten Sie ein Dusch-WC nach

Dusch-WCs von Geberit im Überblick

NewsletterJetzt anmelden

Auf dem Laufenden bleiben


Mit unserem Newsletter erhalten Sie spannende Einblicke und wertvolle Tipps, wie das Bad Ihren Alltag erleichtern kann.

Ähnliche Beiträge entdecken