Hotel Refugium Lunz | Geberit.at

Ein Rückzugsort am See Boutique Hotel Refugium Lunz setzt auf Geberit

© Gregor Hofbauer/Refugium Lunz

Das Refugium Lunz, eingebettet zwischen der Pfarrkirche und dem Fluß Ybbs, verwöhnt seine Gäste in jeder Hinsicht: von ausgesuchten kulinarischen Genüssen bis zur hochwertigen Zimmereinrichtung. Die Sanitärausstattung stammt vom Markenhersteller Geberit.

Die Geschichte des Hauses am Kirchenplatz in Lunz am See reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück. Es diente in verschiedenen Epochen als Gaststätte, bis eines Tages die Türen verschlossen blieben, und das Objekt in einen Dornröschenschlaf fiel. 2019 entdeckten die beiden Unternehmer und Visionäre Joachim Mayr & Heinz Glatzl dieses versteckte Baujuwel und erkannten sein Potential. Joachim Mayr: „Lunz am See ist mein Heimatort und ich lebe und arbeite hier. Mir war schon länger klar, dass attraktive Übernachtungsmöglichkeiten fehlen. Als wir das Haus gesehen haben, waren wir uns sofort einig.“ Kurzerhand kauften sie das Objekt. Gemeinsam mit vielen Partnern ihrer Kooperative für Handwerk, Architektur und Design, dem „Formdepot“, machten sie sich daran, es in ihre persönliche Vision eines Lieblingsortes zu verwandeln. Für modernen Komfort in den Gästebädern und den Sanitärbereichen sorgen Geberit Produkte vor und hinter der Wand.

Ein Ort zum Bleiben

© Gregor Hofbauer/Refugium Lunz
Altes mit neuem verbinden: das ist im gesamten Refugium gelungen, hier zum Beispiel in der Gaststube mit einer Holzdecke aus dem Jahr 1661. © Gregor Hofbauer/Refugium Lunz

Eingebettet zwischen Bergen und Wäldern liegt der Lunzer See, und eingebettet zwischen der Lunzer Pfarrkirche und dem Fluß Ybbs liegt das „Refugium Lunz“, wie die Partner ihr Boutique Hotel nennen. Refugium deshalb, weil es ein Rückzugsort sein soll: Für alle die gerne kommen und bleiben, die gerne essen und trinken. Für alle, die die Ruhe suchen, oder das Abenteuer. In Lunz am See ist alles möglich; dank des neuen Hotels hat man dazu nun den perfekten Ausgangspunkt. Damit die Gäste sich während des Aufenthalts rundherum wohl fühlen, wurden als Gastgeber absolute Gastronomieprofis ins Boot geholt: Fanny und Christian Metzger, die sich im Wiener „Motto am Fluss“ kennengelernt haben und schließlich gemeinsam erfolgreich ihr Restaurant „die metzgerei“ in Wien führten und damit in der Branche seit Jahren ein Begriff sind.

Durchkomponiert bis ins letzte Detail

Jedes Zimmer ist ein durchkomponiertes Einzelstück. Die Einrichtung ist vom Bett bis zum Bad maßgeschneidert und von höchster Qualität. © Gregor Hofbauer/Refugium Lunz
In der Salonküche trifft man sich – ganz so wie zuhause: dort ist auch oft die Küche das Zentrum der Gästeschar. © Gregor Hofbauer/Refugium Lunz

Im gesamten Hotel merkt man die besondere Sorgfalt, die bei der Verwirklichung an den Tag gelegt wurde. Jeder Raum im Haus ist eine Komposition, bei der sich alle Details harmonisch einfügen. Altes wurde bewahrt und gekonnt mit Neuem verbunden, die gesamte Formdepot Familie hat bei der Revitalisierung ihr Bestes gegeben. Auch Unvorhergesehenes passierte: In der Gaststube wurde eine Holzdecke aus 1661 entdeckt, freigelegt und restauriert. Das Herzstück des Hauses ist die neue Salonküche, wo die Gäste zum Plaudern und Kaffee trinken zusammenkommen. Die 23 Gästezimmer wurden liebevoll gestaltet und individuell eingerichtet. Die Ausstattung zeugt von höchster Qualität, das gilt für die Betten, die Tischlereiarbeiten und die Sanitärausstattung.

Jedes Zimmer ist ein durchkomponiertes Einzelstück. Die Einrichtung ist vom Bett bis zum Bad maßgeschneidert und von höchster Qualität.

Wohlfühlbäder mit individuellem Design

Bei der Sanitärausstattung legten die Bauherren Wert auf individuelles Design, hohe Qualität und zeitgemäßen Komfort. Jedes Bad ist anders gestaltet und bietet denselben hohen Standard. Das Geberit VariForm Waschbecken sitzt auf dem für jedes Badezimmer maßangefertigten Möbel aus Holz, Stein oder Stahl.

Die großzügigen bodenebenen Duschen werden mit CleanLine Duschrinnen von Geberit entwässert. Ein Geberit AquaClean in jedem der Gästezimmer sorgt für die modernste persönliche Hygiene am WC. Auch in der Wand kommen Geberit Rohrsysteme für die Wasserversorgung und die Entwässerung zum Einsatz. In den öffentlichen Bereichen des Hotels wählten die Bauherren Geberit ONE WCs und Urinale aus, da diese Produkte für den Hotelbetrieb wegen der einfachen Reinigung und Instandhaltung sowie der langen Ersatzteilgarantie von 25 Jahren besonders geeignet sind.

Die individuell angefertigte Einrichtung macht jedes der 23 Bäder einzigartig. Vor und hinter der Wand kommen Geberit Produkte zum Einsatz, vom VariForm Waschtisch, Dusch-WC Sela und der Betätigungsplatte Sigma bis hin zu Trink- und Abwasserleitungen. © Gregor Hofbauer/Refugium Lunz
Die individuell angefertigte Einrichtung macht jedes der 23 Bäder einzigartig. Vor und hinter der Wand kommen Geberit Produkte zum Einsatz, vom VariForm Waschtisch, Dusch-WC Sela und der Betätigungsplatte Sigma bis hin zu Trink- und Abwasserleitungen. © Gregor Hofbauer/Refugium Lunz
Die individuell angefertigte Einrichtung macht jedes der 23 Bäder einzigartig. Vor und hinter der Wand kommen Geberit Produkte zum Einsatz, vom VariForm Waschtisch, Dusch-WC Sela und der Betätigungsplatte Sigma bis hin zu Trink- und Abwasserleitungen. © Gregor Hofbauer/Refugium Lunz

Moderne Technik in alten Gemäuern

Sämtliche Sanitärinstallationsarbeiten wurden von der Firma Hopferwieser & Steinmayr, Amstetten, in Zusammenarbeit mit der Firma Marcik GmbH, Waidhofen/Ybbs, durchgeführt. Roland Zarl, Projektleiter Hopferwieser+Steinmayr Installations GmbH: „Im Refugium Lunz haben wir gemeinsam mit Marcik GmbH eine Haustechnikanlage installiert, die dem letzten Stand der Technik und Modernität entspricht. Damit haben wir unseren Beitrag zur Schaffung einer echten Wohlfühloase auf höchstem Niveau geleistet. Für mich auf jeden Fall ein Ort zum Ankommen und Bleiben. Wer weiß, vielleicht schon bald in meinem nächsten Urlaub“.

Zusammenspiel von Form und Funktion

Geberit CleanLine Duschrinnen sorgen für einen reibungslosen Wasserablauf in den großzügigen bodenebenen Duschen. © Gregor Hofbauer/Refugium Lunz

Heinz Glatzl über die Zusammenarbeit mit Geberit: „Mit Geberit haben wir einen verlässlichen und kompetenten Partner für die Ausstattung der Bäder. Geberit entwickelt Produkte, bei denen Design und Funktion perfekt zusammenspielen. Dieses Prinzip „Form follows function“ ist auch uns immer sehr wichtig. Denn es nützt nichts, wenn etwas schön ausschaut, aber nicht funktioniert. Erst wenn etwas gut funktioniert und bestmöglich ausschaut, dann ist es perfekt“.

Guido Salentinig, Geschäftsführer Geberit Vertrieb Österreich, bestätigt: „Hier stimmen die Philosophie von Formdepot, der Kooperative von Joachim Mayr und Heinz Glatzl, und von Geberit zu 100 Prozent überein. Geberit schafft langlebige Lösungen, bei denen Design und Funktionalität in perfekter Balance stehen müssen. So durften wir die passenden Produkte für dieses außergewöhnliche Hotelprojekt liefern und sind sehr stolz auf das Ergebnis.“

Daten & Fakten:

Boutiquehotel mit 23 Zimmern, Wellnessbereich, Restaurant und Salonküche
Bauherr und Architektur: M&G Innenarchitektur & Bauplanung
Interieur: M&G in Zusammenarbeit mit den Membern des Formdepots – Kooperative für Handwerk, Architektur und Design
Installateur: Hopferwieser & Steinmayr, Amstetten; Marcik GmbH, Waidhofen/Ybbs
Sanitärprodukte: Geberit Vertriebs GmbH & Co KG, Pottenbrunn
Bauzeit: 24 Monate

Geberit Produkte:

Geberit AquaClean Sela
Geberit Sigma Spülkästen und Betätigungsplatten
Geberit VariForm Waschtische
Geberit ONE WCs
Geberit Urinale
Geberit FlowFit Versorgungssystem
Geberit SilentPP Abwassersystem