Gäste-WC: Ideen zur Gestaltung und Planung | Geberit.at

Gäste-WC: Tipps und Ideen fürs Gästebad

Fast immer klein – aber auch genauso fein? Raum ist sowohl beim Gäste-WC wie auch beim Gästebad meistens ein rares Gut. Umso wichtiger sind ästhetische wie auch funktionale Designideen und Pläne für eine Einrichtung, die Gäste und Gastgeber gleichermaßen begeistert.

Gäste-WCs gestalten

Durch ein Fenster fällt Licht in ein Gäste-WC mit dunkelblauer Rückwand

Doch was macht aus einer Gästetoilette ein Gästebad? In den meisten Fällen ist es wohl das Vorhandensein einer Dusche. Bei der Planung lässt dies allenfalls das Thema Fliesen wichtiger werden. Ansonsten gelten die gleichen Gestaltungsgrundsätze.

Zu Beginn sollte sich der Fokus auf den Boden und die Wände respektive auf deren Farben und die eingesetzten Materialien richten.

Gäste-WC-Ideen mit Holz

Holz ist eine feine Sache – auch im Gäste-WC. Ob für den Fußboden, als Wandpaneele oder bei Badmöbeln: Das Naturprodukt ist ideal, um Designakzente zu setzen und dem Raum ein wohnliches Ambiente zu verleihen. Aber aufgepasst: Damit keine Feuchtigkeit eindringt, sollte in einem Gästebad eingesetztes Holz immer behandelt werden.

Gäste-WC, modern in Weiss oder Schwarz

Alles kann, nichts muss! Punkto Farben gibt es im Gäste-WC keine Einschränkungen. Aber zwei wissenswerte Grundsätze, die in kleinen Räumen gelten: Helle Farben wirken frisch und sauber, dunkle Farbtöne fördern wohnliche Gemütlichkeit.

Entsprechend stehen Weiß und Schwarz bei vielen Gastgebern, die nach einer modernen Lösung suchen, zuoberst auf der Wunschliste. Vielleicht weil die beiden Farben auch bestens im Zusammenspiel wirken – zum Beispiel bei den Fliesen. Wissenswert: Kleine Badezimmer wie auch Gästetoiletten lieben große Fliesen – das verleiht den Räumen optisch mehr Tiefe.

Waschbecken-Ideen für das Gäste-WC

Nicht selten ist ein Gäste-WC gerade mal so breit wie die Türe, durch die man es betritt; das WC befindet sich dann praktisch immer vis-à-vis. Um es zu erreichen, muss man aber zuerst am Waschbecken vorbei. Womit schon klar ist, dass dieses so platzsparend wie möglich sein sollte. Zum Platzsparen bieten sich hier Waschtische mit Wandarmaturen oder mit seitlich angebrachter Armatur an.

Welche weiteren Badmöbel dürfen im Gäste-WC nicht fehlen?

Eine Hand öffnet eine der Schubladen des Geberit Renova Plan Waschtischunterschranks im Naturholz-Design

Das WC und der Waschtisch mit Armatur sind das unverzichtbare Duo jeder Gästetoilette – womit aber noch keine Möbel mit Stauraum für Gegenstände des täglichen Gebrauchs vorhanden sind.

Hier bieten sich ein zum Waschbecken passender Waschtischunterschrank und ein Spiegelschrank an. Für das richtige Licht sorgen dabei Modelle mit integrierter Beleuchtung.

3 Tipps: So planen Sie Ihr neues Gäste-WC

Ideen sind zwar schön, aber erst die Planung lässt Ideen konkret werden. Das gilt nicht nur für das eigene Badezimmer, sondern besonders für das Gestalten kleiner Gästetoiletten. Nachfolgend drei Tipps, wie Sie Ihre Gäste-WC-Ideen am besten wahr werden lassen:

Tipp 1: Planen Sie Ihre Gästetoilette mit dem 3D-Badplaner

3D-Badplaner, wie beispielsweise der von Geberit, garantieren ein einfaches Planen des Gäste-WCs in nur drei Schritten. Mehr Aufwand bringt die Vorbereitung mit sich: den Raum ausmessen, Türe und Fenster platzieren und die Lage der Wasser- und Stromanschlüsse berücksichtigen. Bei der Stromversorgung zählen nicht nur Anschlüsse für das Licht; je nach Wunsch benötigt auch die Toilette Strom, beispielsweise für eine Geruchsabsaugung. Eine überlegenswerte Option – gerade für fensterlose Gäste-WCs.

Tipp 2: Platzieren Sie WC, Waschbecken und Schränke

Oftmals ergibt sich die Anordnung von WC, Waschtisch und Badmöbeln aufgrund der beschränkten Platzverhältnisse in einem Gäste-WC von selbst. Darum gilt hier: weniger ist mehr – denn auf ein zusätzliches Badmöbel mit ungenutztem Stauraum sollte ein modernes Gäste-WC besser verzichten.

Blick in ein Gäste-WC mit wandhängendem WC, Spiegelschrank und Waschtischunterschrank der Badserie Geberit ONE

Tipp 3: Ergänzen Sie Ihr Gäste-WC durch praktische Extras

Man kann darüber streiten, ob Extras notwendig oder lediglich praktisch sind – oder gar nur Deko-Zwecken dienen. Die nachstehende Checkliste beinhaltet darum Accessoires genauso wie Ideen für die Dekoration:

Accessoires & nützliche Produkte für das Gäste-WC
  • Toilettenbürste
  • Papierhalter
  • Kleiner Abfalleimer mit Deckel
  • Seifenspender
  • Gästehandtücher
  • Kosmetikartikel (Handcremen, Wattepads etc.)
  • Kleiderhaken
  • Duft-Flakons
  • Blumen/Vasen
  • Bilder

Besonders die aufgelisteten Verbrauchsartikel sollten im Stauraum der Badmöbel leicht auffindbar und in ausreichender Menge vorhanden sein.

Geberit-Lösungen für kleine Gästebäder

Wandhängendes Geberit Renova Compact WC

Geberit bietet diverse clevere und insbesondere platzsparende Lösungen für das Gästebad. Neben platzsparenden Möbeln und Lösungen für mehr Stauraum gehören auch WCs mit verkürzter Ausladung für mehr Bewegungsfreiheit dazu.

Interessierte sollten sich die WC-Kompaktausführungen der Geberit Badserien iCon, Renova und Smyle näher ansehen.

Geberit ONE Handwaschbecken mit passendem Waschtischunterschrank

Platzsparende Möbel für kleine Bäder

Auch schmale und besonders kleine Waschtische mit reduzierter Bautiefe oder seitlicher Ablage finden bei Geberit passgenaue Unterschränke mit viel Stauraum. Zum Beispiel das genauso vielseitige wie modulare Badmöbelprogramm von Geberit iCon oder das aufgrund seines funktionalen Designs beliebte Geberit ONE. Im Sinne des Platzsparens kann hier sogar der Spiegelschrank – notabene mit integriertem Lichtkonzept – in die Wand verbaut werden.

Clevere Detaillösungen für mehr Stauraum im Gästebad

Wer auf einen platzsparenden Raumsparsiphon setzt oder den Siphon in der Wand verschwinden lässt, kann sich bei den Schubladen des Waschtischunterschranks die entsprechende Aussparung sparen und zusätzlichen Stauraum gewinnen.

Damit wird auch der Einsatz von Ordnungsboxen in den Schubladen einfacher. Sie schaffen Übersicht im Möbel und ermöglichen den gezielten Griff nach jedem gewünschten Objekt. Auch Spiegelschränke mit Stauboxen für die Innenseite und verstellbaren Tablaren schaffen zusätzliche Ablageflächen.

Passend zu jeder Toiletteneinrichtung ist zudem eine Magnettafel. Magnettafeln sind mit drei Stauboxen in verschiedenen Größen bestückt und in vier unterschiedlichen Lackierungen erhältlich.

Ihr Mehrwert Inspiration und Planungsunterstützung auf dem Weg zum neuen Bad

Inspiration-Tool


Entdecken Sie Ideen und Funktionen des modernen Badezimmers und wählen Sie, was Ihnen gefällt und wichtig ist. Stellen Sie in wenigen Schritten Ihr Traumbad zusammen.

3D-Badplaner


Planen Sie Ihr Badezimmer online inkl. 3D-Ansicht und wählen Sie dabei zwischen verschiedenen Möglichkeiten. Auf Wunsch erhalten Sie vom Fachmann ein Angebot für die Umsetzung.

Newsletter


Mit unserem Newsletter erhalten Sie spannende Einblicke und wertvolle Tipps, wie das Bad Ihren Alltag erleichtern kann.

Produkte für mehr Platz im Bad

Ähnliche Beiträge entdecken